Wetten dass: Ein Schlussgedanke + Gewinnziehung

Das Gewinnspiel wurde gerade von mir beendet und die Gewinnerin Daniela per Email angeschrieben und im Rafflecopter Widget noch einmal benannt.

Ich bin leider gerade todmüde und allzuviel kann man heute von mir nicht mehr erwarten. Die Arbeit war sehr anstrengend.

Natürlich habe ich all eure Kommentare gelesen und eigentlich seid ihr euch ziemlich einig:
Wetten dass weint niemand hinterher. Ihr fandet es sogar langweilig, habt zuletzt gar nicht mehr eingeschalten oder anderes.

Ich kann das sehr gut verstehen. Wer erträgt Lanz auch schon drei Stunden am Stück? Oder überhaupt...

Das was er in seiner letzten Sendung abgeliefert hat, beschämte die gesamten Zuschauer. Er riss vor einem kleinen Jungen versaute Witze, die dieser noch nicht mal Ansatzweise verstehen konnte, benahm sich gegenüber des blinden Kandidaten ziemlich ungelenk und den Vogel schoss er mit seinem Gespräch mit Samuel Koch ab.

Wir alle wissen ja um des großen, tragischen Unfalls, der den jungen, netten Mann in den Rollstuhl trieb.

Lanz eigentlich auch und trotzdem fragt er mehrmals wie es ihm geht, ist vollkommen überfordert und hat eigentlich die gesamte Zeit über nichts anderes zu tun, als Samuel daran zu erinnern was er schlimmes durchgemacht hat, was er jetzt nicht mehr leisten kann und wie sehr er sich damals gequält hat.

Der Höhepunkt:
Die Bemerkung "Wie ich sehe hast du nicht nur deinen Humor verloren" und "Das sind ja nicht deine Hände!" mit einem Hinweis und der Nachfrage, wessen Hände man stattdess in Til Schweigers Film Honig im Kopf sieht, da Samuel seine ja nicht bewegen kann. 

Nach diesem Interview lief ganz Twitter Sturm vor Empörung und ich hatte eigentlich gedacht, dass Lanz am nächsten Tag von der Presse zerrissen würde. Dem war nicht so.

Trotzdem bin ich wehmütig, denn die Abendshow mit Thomas Gottschalk war immer ein großes Highlight. Große Stars, gute Musik und flotte Sprüche. Die Familie war Samstag Abend vor dem Fernseher versammelt, sobald der Einspieler ertönte. Heute sitzt weder meine Familie noch zusammen, noch hat Wetten dass mit Lanz überlebt.

Schade.
Sehr, sehr schade.

(Und ja, ich gebe ihm die größte Schuld daran!)


Kommentare:

  1. die Finale Sendung habe ich mir gar nicht angeschaut und ingesamt auch keine Wetten-Dass-Folge mehr seit.. keine Ahnung...6 Jahren vielleicht. Es hat schlichtweg den Reiz verloren, Talks mit Personen die mich überhaupt nicht interessiert haben, haben die überhand gewommen, die Wetten wurden immer mehr verdrängt oder eben waghalsiger. Das wollte ich einfach nicht mehr länger unterstützen. Und wie man da bei dir liest, anscheinend zurecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe Wetten Dass eigentlich schon regelmäßig gesehen, aber meist war ich dann nebenbei mit Twitter beschäftigt. Die amerikanischen Stars wurden nach dem Ausstieg von Gottschalk auch immer weniger und wegen denen habe ich ja eigentlich immer eingeschalten. Und natürlich wegen der Musik zwischen den Wetten...
      Lanz ist weder in seiner eigenen Talkshow gut, noch in einer sonstigen Show. Manchmal frage ich mich, wie anstrengend es für Birgit Schrowange gewesen sein muss, mit ihm verheiratet gewesen zu sein.

      Löschen