Aufgebraucht #4

Aufgebrauchte Beautyprodukte

Es gab schon ziemlich lange keinen Beitrag mit meinem leer gemachten Beautykram mehr. Ich bin anscheinend extrem sparsam... oder kaufe sehr viel ;) (Wohl eher nicht)

Wolkenseifen - Gesichtsmaske Luxus
Gesichtsmasken zum selbst anrühren finde ich prinzipiell eine sehr gute Idee. Die Drogerieprodukte verträgt meine Haut nie und brennt, aber die naturlichen Zutaten wie z.B. in dem Pulver hier, führen zu keiner Irritation. Ich hätte mir nur gewünscht, sie würde für mehr Anwendungen reichen.
Das Gefühl während und nach der Anwendung war aber ganz fantastisch und ich hatte auch den Eindruck, dass es meiner Haut positiv geholfen hat. Mal habe ich mit Wasser, mal mit Milch angerührt.
Gerochen hat sie ein wenig süßlich, wahrscheinlich wegen dem Himbeerpulver. 

Nachkauf? Ja! 
Sollte ich mal wieder bei Wolkenseifen.de bestellen, dann sicher auch wieder die Luxusmaske. Einzeln lohnt es sich wegen den doch recht hohen Versandkosten leider nicht.

Cattier - Grüne Heilerde Maske (fettige Haut)
In der Gesichtsmaske ist neben der Heilerde noch Minze enthalten. Anders als das Produkt von Wolkenseifen ist sie schon gebrauchsfertig und muss nicht erst angerührt werden mit Wasser. Um die letzten Reste aus der Tube zu bekommen, musste ich sie der Länge nach aufschneiden. Auch wenn nichts mehr raus kommt, ist nämlich noch relativ viel Inhalt da.
Ich kann nichts negatives berichten. Heilerde ist immer gut für die Haut und auch hier hab ich keine Veränderungen bemerkt. Kein spannen, kein brennen oder jucken. Weniger fettig war meine Haut allerdings auch nicht.

Nachkauf? Nein!
Erstmal möchte ich noch andere Gesichtsmasken versuchen und dann sehe ich weiter. Nachgekauft wurde sie ja schon ein paar mal.

Nonique - Paradise punch facebalm
Sie war in einem Set von Nonique enthalten, dass ich damals auf der Vivaness geschenkt bekommen habe.
Duft: Mandarine, Kiwi und Orange. Genau genommen aber nur Mandarine. Es riecht 1:1 wie alle Mandrinen Bodylotions von Lavera, Alverde und Co.
Ich habe darauf verzichtet sie mir ins Gesichts zu schmieren. Ich finde so stark duftende Produkte gehören da nicht hin, deshalb habe ich sie als Handcreme zweckentfremdet. Klein genug dafür ist sie ja und für trockene und beanspruchte Haut auch.

Nachkauf? Nein!
Weder als Handcreme noch als Gesichtscreme. Ich war nicht richtig überzeugt, außerdem finde ich es nicht ganz einfach Produkte von Nonique zu beziehen.

Neobio - Intensive Lippenpflege
Online bezogen. Für ca. 3€ bekommt man gleich zwei Pflegestifte. Die Wirkung ist gut, sie pflegen tatsächlich tadellos.

Nachkauf? Ja!
Aber wie schon bei Wolkenseifen, würde ich die Lipbalms nur nachkaufen, wenn ich gerade ohnehin einen Einkauf machen will/muss. Ansonsten greife ich auf Produkte in der Drogerie zurück, wie zum Beispiel Terra Naturi oder Alverde.

Luvos - Aufbauendes Gesichtsfluid mit Aprikosenkernöl
Hier habe ich bereits eine Review dazu geschrieben und meine Meinung ist immer noch die selbe.
Der Geruch ist sehr angenehm, die Pflegewirkung gut, der Pumpspender leert bis zum letzten Rest und ist außerdem hygienisch.

Nachkauf? Nein!
Inzwischen bin ich auf Cattier umgestiegen, aber der Geruch des Gesichtsfluids fehlt mir schon ein bisschen.

Essence - Multi Action Mascara
In der Beautywelt eine sehr beliebte Mascara und auch ich habe sie jahrelang nachgekauft. Aber irgendwann ist auch mal Schluß und man sucht sich neuere und bessere Alternativen. Eine Wimperntusche zum Beispiel, die ein schwarzes Schwarz hat und keinen seichten Graustich. Das Handling an sich ist super. Die Bürste hat eine optimale Größe und der Preis ist ebenfalls unschlagbar.

Nachkauf? Nein!
Wie schon geschrieben, will ich einfach Neues probieren. Aktuell trage ich gerne Mascaras von Catrice, die leisten auch gute Arbeit und sind schwarz Schwarz.

Speick - Aktiv Deo Roll-on
Ich habe gar keine Ahnung, wie ich überhaupt an den gekommen bin. Im Handel habe ich ihn auf jeden Fall nicht gekauft. Der Roll-on von Speick ist Aluminiumfrei und auch sonst ohne Zusätze die einem auf irgendeine Art und Weise schaden könnten.
Er ist ergiebig und riecht sehr nach Kräutern oder eben der Speick-Pflanze. Ich fand die Wirkung allerdings nicht sehr gut und fühlte mich immer recht feucht unter den Armen.

Nachkauf? Nein!
Aktuell benutze ich wieder ein Balea Deo mit Aluminium. Das stand noch bei mir im Schrank und sollte eigentlich nur die Übergangslösung sein, nach meinem kleinen Reinfall mit dem Wolkenseifen Weekender Deo. Das heißt, ich bin aktuell wieder auf der Suche.

Ecolind - Shampoo Flower Dust (trockenes Haar)
Auch von der Vivaness. Ich habe damals schon gefragt, wann das Produkt nach Deutschland kommt, aber man konnte mir keine Auskunft geben und bis jetzt ist es immer noch nirgends beziehbar. Und die Vivaness war im März!
Allerdings war ich ohnehin nicht sehr begeistert von diesem Shampoo. Es ließ sich richtig schwer im Haar verteilen, sodass ich das Gefühl hatte noch mehr und mehr und mehr zu brauchen. Pflege gab es auch nicht, allerhöchstens schnell fettende Haare.

Nachkauf? Nein!
Zu viele negative Gründe sprechen dagegen.

Cattier - Shampoo, Augencreme und Gesichtswasser
Meine Reviews finden ihr schon hier und hier.
Die Cattier Produkte sind aktuell auch Teil meiner täglichen Pflegeroutine. Meine Haut hat sich sehr verbessert, ich habe viel weniger Pickel (auch während der Periode) und fühle mich gut aufgehoben.

Nachkauf? Ja!
Immer wieder. Immer gerne. Das Shampoo wechselte nur in eines für normales bis fettiges Haar (mit Rosmarin).


0 Honeys:

Kommentar veröffentlichen