Lunette Menstruationskappe - Jetzt wirds intim! [PR-Sample]

Auf der Vivaness konnte ich mich in Ruhe mit Mari am Stand von Lunette unterhalten. Lunette ist von der finnischen Firma Lune Group, die Menstruationstassen herstellt.

Die Lune Group Oy Ltd. möchte mit mutigen Ideen- und natürlich mit ihren Produkten - das Leben der Frauen in aller Welt jeden Tag ein bisschen einfacher machen. Respekt vor der Natur ist die Basis dafür. Bei den Rohstoffen wird kein Kompromiss eingegangen, z.B. für die Flüssigseife oder die Körpercreme werden nur Rohstoffe verwendet, die ohne Pestizide und künstliche Düngemittel erzeugt wurden. Bei den Lunette Produkten werden wiederverwertbare Materialien sowie umweltfreundliches Papier und Verpackungen verwendet. Für die Büroräume wird aus Windkraft und erneuerbaren Rohstoffen produzierter Ökostrom verwendet.

Menstruationscup Menstruationstasse
  • Menstruationskappe (Gelb, Lila, Blau, Weiß, Koralle, Grün) 41$
  • Reinigungstücher (10 Stück) 5,35$
  • Moodsmooth Bodylotion 35,52$
  • Armband 13,58$
  • Aufbewahrungssäckchen 4,11$

Ihr fragt euch jetzt sicher: Woot?! Menstruationstassen?!
Eine Menstruationstasse (das kleine lila Ding auf dem Bild) besteht aus medizinischem Silikon und dient als Ersatz für Binden und Tampons. Hierbei wird das Blut während der Periode wie in einer "Tasse" gesammelt und danach einfach ausgekippt. 

Menstruationscup Menstruationstasse

Aber was bietet so eine Tasse, auch Cup und Kappe genannt, für Vorteile?
  • sie bietet eine gute Alternative für Frauen, die Tampons oder Binden nicht vertragen
  • durch das Material trocknet die Scheide während des Gebrauchs nicht aus 
  • sie ist wiederverwendbar (2-3 Jahre), also kein Müll mehr
  • sie gewährleistet eine Tragedauer von bis zu 12 Stunden
  • größeres Fassungsvermögen (2 Versionen für schwache und starke Tage) als gängige Produkte bei der Periode
Ich habe von Mari eine Lunette Menstruationskappe (klein), Reinigungstücher, eine Bodylotion, Säckchen und Armband zur Verfügung gestellt bekommen.
Seit der Vivaness habe ich die Kappe einige male benutzt und kann mir mittlerweile ein Urteil bilden. Von einigen anderen Blogs und Foren weiß ich, dass es viele Frauen gibt, die seit Jahren keine anderen Produkte für ihre Periode mehr benutzen und ich kann das auch sehr gut nachvollziehen. 

Für mich hat sich allerdings keine positive Grundstimmung in Bezug auf die Benutzung eingestellt. 

Erst einmal muss das Ding ja rein. Hierfür gibt es drei Faltmethoden. Zum Einführen braucht man etwas Übung und Geschick. Ich habe immer die Muschel- oder Herzfaltung benutzt, aber hier kommen wir auch schon zum ersten Problem. Es gibt Frauen, die haben schon mit Tampons Probleme. Und es gibt Frauen, die sind einfach "enger". Das kann manchmal ein bisschen weh tun. In einem drin entfaltet sich das Silikon dann wieder und der Stiel guckt nach unten "raus". Kürzen Ladys, wenn er euch zu lang ist. 

Das Tragegefühl ist ähnlich wie bei einem Tampon. Wenns falsch sitzt, dann drückts! 
Das war bei mir einige Male der Fall und ist nicht wirklich angenehm. Allerdings kann ich auch schlecht sagen, WO die Kappe bei mir drückt. In der Anleitung steht, das sie weit unter dem Muttermund, ziemlich nahe am Scheideneingang sitzen soll, denn sonst kann sie auf eben diesen Muttermund drücken und Schmerzen verursachen. Dadurch kann es auch zu einem auslaufen kommen, bzw. einem daran vorbei laufen. Auch das war bei mir der Fall. Aber ich denke, dass ich zu der Gruppe Frauen gehören, bei denen der Muttermund ohnehin während der Periode schon tiefer sitzt.

Über all das kann ich hinweg sehen, denn die Grundidee finde ich Klasse und auch der Geruch ist nicht belästigend, wie man ihn sonst oft während der Periode hat. Aber der letzte Schritt ist die Entleerung und Reinigung.
Die Menstruationskappe öffnet sich in einem und bildet einen Unterdruck. Man kann also nicht einfach wie an einem Tampon ziehen und es flutscht raus. Da wären wir schon bei der Sauerei. 
Um die Kappe schmerzfrei zu entfernen, presse ich leicht, damit sie ein Stück runter rutscht, während meine Finger versuchen an die Kappe zu kommen, um diese zusammen zu drücken und den Druck zu lösen (Ja, so muss das!). Jetzt habe ich beschmierte Finger und kippe die ganze Plörre in die Toilette. Und nun? Entweder ich benutze die desinfizierenden Reinigungstücher (10 Stück pro Packung), stopfe die Lunette so wieder  zurück oder ich marschiere zum Waschbecken, wasche sie aus und setze mich wieder auf die Toilette. Letzteres geht eindeutig nur zu Hause und nicht unterwegs.
Waschen kann man die Kappe mit normalem Wasser, einer PH-Hautneutralen Seife oder der speziellen Feelbetter Seife von Lunette.

Reinigungstücher:
Die Tücher zur Reinigung finde ich super. Sie sind dick und haben genug Feuchtigkeit, dass man das Gefühl hat saubere Hände und noch die Kappe sauber zu bekommen. Jedes Tuch ist einzeln verpackt. Sie desinfizieren gleichzeitig, deshalb sollte man kurz warten, bis die Kappe getrocknet ist, aber das geht ratzfatz.
Moodsmooth Bodylotion:
Sie soll Stimmungsschwankungen vor der Periode und in den Wechseljahren mildern. Dazu kann ich nicht viel sagen, da ich nur leichte Stimmungsschwankungen habe. Ich neige eher zu Kopfschmerzen und Weinerlichkeit. 

Ätherisches Ylang-Ylang und Pelargonienöl unterstützen Deine natürliche Hormonbalance und entspannen Dich. Die Haut erhält eine pflegende Mischung aus Soja und Mandelölen, Ringelblumenextrakten und Sheabutter. Selbstverständlich sind alle Inhaltsstoffe aus biologischem Anbau.
Die Lotion riecht gut. Irgendwie nach Zitrone und auch nach Gewürzen. Es könnte auch ein Kräutertee sein ;) Außerdem ist sie pflegend und zieht schnell ein. 

Ich finde das Konzept wie oben schon geschrieben toll. Allein das kein Müll mehr entsteht und man keine Geldausgaben mehr hat. Noch dazu fühlt man sich einfach besser, wenn man weiß dass nichts in einem steckt (höhö ._.), dass den Körper irritiert oder belasten könnte. Ich werde die Kappe wohl immer tragen, wenn ich zuhause bin, denn unterwegs ist mir das mit dem daneben raus laufen zu unangenehm. Es gibt auch Frauen die ihre Menstruationskappe nur einmal am Tag wechseln müssen. Aber bei mir wird das in den stärken Tagen wohl kaum der Fall sein. Schon über Nacht war sie fast voll (die kleine Größe, die weicher ist).
Für alle Frauen auf jeden Fall Wert es auszuprobieren! Allein um euren Körper nicht mehr zu belasten.


Es gibt neben Lunette viele weitere Menstruationstassen, die alle nach dem selben Prinzip arbeiten und auch alle ziemlich gleich aussehen: FemmeCup, DivaCup, MoonCup, LadyCup, Yuuki,...

Schon davon gehört? Oder selbst schon ausprobiert? Wenn ja, von welcher Marke? 



Kommentare:

  1. Sehr interessant. Ich kenne das Produkt von der Werbung - aber kenne selbst niemanden, der es verwendet!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kenne die Tassen auch erst seit einem Jahr ca. als ich mal über einen Thread im Kleiderkreisel Forum gestolpert bin :) Bin auch die einzige im Freundeskreis die sowas verwendet.

      Löschen
  2. Super interessant und ich beneide immer die leute, die so offen über das Thema schreiben können! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn man sich einmal einen Ruck gegeben hat, dann klappt das offene Sprechen schon ganz gut :)

      Löschen
  3. Klingt auf jeden Fall nach einer interessanten Alternative. Aber aufgrund der von dir beschriebenen Sauerei (die ich mir vor allem Unterwegs als arg unangenehm vorstelle) wäre das wohl nichts für mich. Da sind mir Tampons sicherer und lieber :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe schon bei einigen sehr begeisterte Reviews gelesen, aber irgendwie traue ich mich da nicht so ran, weil ich einfach auch zu trottelig bin. Ich würde es bestimmt nicht mehr rausbekommen oder alles einsauen oO auch bin ich n leichter Hypochonder und ich weiß nicht ob ich das nicht permanent fühlen würde - ist ja doch recht groß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habs auch einmal nicht mehr raus bekommen xD
      Man muss es ja zusammen drücken, damit der Unterdruck nachlässt und ich kam nicht richtig ran. Da hatte ich auch bisschen Panik. Danach ging es einigermaßen.
      Und zum Thema fühlen... wenn ein o.b. nicht richtig sitzt ist das auch echt unangenehm :(

      Löschen