Dolce von Dolce & Gabbana [PR-Sample]


Ich bekam von Flaconi den neuen Duft Dolce von Dolce & Gabbana geschickt. Man konnte sich für diesen Produkttest online bewerben, aber ich bin mir nicht mehr sicher ob die Auswahl nach dem Losverfahren oder dem Bewerbungstext war.

In der relativ unscheinbaren Verpackung steckte dann nach dem Auspacken ein hübscher Flakon. Schlicht, nicht aufdringlich und mit einer kleinen schwarzen Schleife versehen. Besonders schön gestaltet sich der Deckel. Dieser ist eine Blüte. Sie erinnert mich an diese aufwendigen Dekorblüten aus Marzipan. Der Duft selbst ist in einem Frühlingshaftem Grün.

Die Kopfnote von Dolce&Gabbana Dolce ist ein Zusammenspiel aus exotischen Komponenten der Papayablüte und der Frische der Neroliblätter. In der Herznote entfaltet sich ein weißer, zarter Blumenduft.  Eine einzigartige und opulente Kombination aus Weißer Wasserlilie, Weißer Amaryllis und Weißer Narzisse. Der blumige Charakter von Dolce&Gabbana Dolce wird hinterlegt von moschusartigen Aromen, Cashmeran und Sandelholz. Diese pikanten Akzente verleihen Dolce&Gabbana Dolce seine atemberaubende Sinnlichkeit.

Die interessanten und unbekannten Komponenten des Duftes waren der Grund für meine Bewerbung. Papayablüte, Neroliblätter, weiße Wasserlilie und weißer Amaryllis. Zusammen mit den anderen Noten ergibt es ein sinnlich, blumiges Parfum, dass gerade jetzt für den Sommer wieder perfekt wird.
Eigentlich bin ich auch gar kein Fan von solchen Düften, da sie mir sehr leicht zu schwer werden und Kopfschmerzen machen, aber dieser hier von D&G hat eine gewisse Leichtigkeit. 
Leider zeigt sich das auch beim Auftrag. Ich sprühe mir den Duft auf die Haut (vorzugsweise das Dekoltee) und ein paar Sekunden danach, nehme ich ihn selbst schon gar nicht mehr war. Das kenne ich so nicht. Normal weht mir immer mal wieder ein bisschen was von meinen Parfums in die Nase, aber hier zu keiner Zeit. Nun weiß ich natürlich nicht, ob der Duft so extrem abgeschwächt ist oder ob er einfach so wahnsinnig schnell verfliegt. 
Für einen Preis von rund 60€ für 30ml wäre das ziemlich Schade! So kann ich den Duft nur bedingt weiter empfehlen. Eventuell gibt es ja kleine Duftproben, die bei der Auswahl helfen. 

Noch eine kleine Randinfo:
Die Herren Dolce & Gabbana wurden aktuell gerade zu 18 Monaten Haft wegen Steuerhinterziehung verurteilt.


1 Kommentar:

  1. Huhu! Ich wünsche Dir einen wunderschönen Feiertag. Ich klicke mich bei dem Schmuddelwetter gerade durch Beautyholics und bin auf deinen Blog aufmerksam geworden! :)

    2 meiner liebsten Parfüme sind von D & G. Dass dieser ausgerechnet total schnell verfliegt, ist natürlich total kacke!

    Falls du ein Fan von Benefit bist, würde ich mich über einen Besuch auf meinem Blog freuen - es wird ein Cheek & Lip Kit verlost.

    LG P!nkCitrus

    AntwortenLöschen