Google Reader, Blog Connect, Bloglovin und GFC

Halli Hallo Hallöle! 
Ich komme jetzt gleich auf den Punkt: 

1) Google Reader: 
Bis Ende Juni ist er noch aktiv, doch schon ab 1.7. ist Schicht im Schacht. Zwar laufen Petitionen zur Erhaltung des Google Reader, doch ich bezweifle, dass sie Erfolg haben werden.
Ich selbst verfolge damit auf dem Smartphone meine Blogs, dass ich auch mal im Bett schnell was lesen kann oder wenn ich Unterwegs bin. Als gute Alternative habe ich jetzt allerdings feedly gefunden. Vom Design her finde ich ihn schöner als den Google Reader, auch das man verschiedene Ansichten wählen kann ist schön. Man kann super einfach aus dem Reader die Blogs in feedly importieren. Wie das aber dann später ist, kann ich noch nicht sagen :/
Wahrscheinlich werde ich mir auch mal überlegen ob die Desktop Version nicht eine gute Alternative zum lesen auf dem PC ist. Das muss ich aber erst noch austesten.
Erhältlich als Desktop Version, Android oder iPhone/iPad.

2) GFC:
Ich weiß nicht, wer das Gerücht in die Welt gesetzt hat das Google Friend Connect abgeschafft wird, aber ich hasse es. Ich glaube ich habe es schon einmal erwähnt? Auf jeden Fall hat es sich wie eine Panikwelle durch die Blogs gezogen und zu Hauf wurden tausende Möglichkeiten angeboten um seine Follower zu behalten, damit man ja keinen Leser verliert. Laut Google wurden für alle nicht blogspot-Nutzer dieses Tool entfernt. Als Alternative für diejenigen hat Google dann eben Google+ angeboten und ich glaube genau DARAUF zielen sie ab. Der Konzern will meiner Meinung nach mehr Mitglieder für sein Netzwerk. So kann auch im Google Play Store nur noch eine Bewertung abgegeben werden, wenn man Mitglied bei Google+ ist. Google Talk bekam nun ebenfalls ein neues Design verpasst. Heißt jetzt Hangouts (wie der Chat in Google+). Dort kann ich mich zwar schon unterhalten, weil ich ja einen Account bei Google habe, aber mein Profilbild ändern ginge nur, wenn ich Google+ Mitglied bin.

Und ja, ich denke GFC wird IRGENDWANN eingestellt oder zumindest so verändert das man Mitglied bei Google+ werden muss, aber ob sich der Konzern damit wirklich Freunde macht...

3) Blog-Connect:
Blog-Connect wird vom Blog-Zug angeboten. Ich habe dieses Widget auf meinem Blog integriert um es einmal auszutesten. Allerdings finde ich das Design nicht wirklich schön und es ist auch nicht sehr übersichtlich. Für mich ist Blog Connect entstanden um die Panikwelle, die ich oben bei GFC beschrieben habe, gezielt auszunutzen. 
Am Anfang wurde man nämlich mit der Meldung begrüßt das GFC Connect bald abgeschafft wird. Sie haben also eine nicht wahrheitsgemäße Aussage gemacht. Inzwischen haben sie das ganze umgeändert. 

4) Bloglovin
Ich weiß, dass es viele gibt die Bloglovin mögen, deswegen biete ich die Möglichkeit, mir auch darüber zu folgen. Ich allerdings, bin eben das Lesen über mein Dashboard gewöhnt und finde auf Bloglovin ebenfalls alles noch sehr verwirrend. Vielleicht müsste ich es mal öfter ausprobieren, aber im Moment besteht ja kein Zwang dazu, denn hier habe ich ja noch alles was ich brauche um meinen Blogs zu folgen.

Nun die Frage:

Was haltet ihr von der Sache mit GFC und über welche der oben aufgezeigten Möglichkeiten verfolgt ihr eure Blogs?



Kommentare:

  1. GFC ohne den dazu passenden Google Reader macht für mich keinen Sinn mehr. Rein übers Dashboard zu folgen finde ich grässlich, weil ich inzwischen mehr als 120 Blogs verfolge und da ohne Organisationsmöglichkeiten den Überblick verliere. Aus demselben Grund konnte mich auch BlogConnect nicht überzeugen, da mir die Listenfunktion fehlt. Deshalb bin ich nun bei Bloglovin gelandet und ganz glücklich dabei. Nett wäre dort nur, wenn es bei der Sprachauswahl neben Englisch, Schwedisch und Sami auch noch Deutsch gäbe...

    LG, Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich lese eigentlich immer über das Dashboard, wenn ich am PC sitze. Ich bin kein Freund von Listen, da ich dann genau weiß, da les ich dann bestimmte Sachen gar nicht mehr :)
      Feedly ist jetzt aber zumindest meine Alternative auf dem Handy. Bloglovin hatte ich mir zwar auch schon dafür überlegt, aber das soll unglaublich langsam nach dem Update geworden sein beim laden.

      Löschen
  2. Danke für deinen Kommentar!
    Ich habe mich auch noch einmal erkundigt und du hast recht, dass nicht GFC sondern der Google Reader eingestellt wird. Den Post dazu habe ich überarbeitet (bzw. lediglich die Überschrift und statt GFC Google Reader geschrieben, weil insgesamt ist der Post ja nicht falsch ;)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen