Sebamed, Klappe die #2

Abend :)

Vor ungefähr einer Woche hab ich bereits schon mal über die Produkte von sebamed berichtet.
Zu finden ist der Blogpost hier.

Ich muss nun sagen das mir der Reinigungsschaum sehr gut gefallen hat, meine Haut fühlte sich danach irgendwie weicher an und auch die die Gelcreme fand ich in ihrer Pflegewirkung nicht schlecht.
Sie hat Feuchtigkeit gebracht und mein Gesicht nicht angefettet, allerdings klebt sie und das mag ich nicht. Ich hatte sogar nach dem cremen kleine "Würstchen", als ich mit meiner B. B. Cream von Missha darüber gegangen bin. 

Das Gesichtswasser ist auch vollkommen in Ordnung, reinigt und brennt aufgrund seines Alkoholgehaltes etwas.

Das Anti Pickel Gel hat bei mir so gut wie keine Wirkung gezeigt. Ich kann nicht beurteilen ob es mit oder ohne genauso schnell verheilt wäre. Ganz spontan würde ich es jedoch bejahen. 

Spontan würde ich für Reinigungsschaum und Gesichtsgel eine Kaufempfehlung geben...

Jetzt kommt das große ABER.

Inzwischen habe ich die Behandlung mit den sebamed Produkten abgebrochen. Ich weiß nicht woran es gelegen hat, aber ich habe in der Zeit in der ich die Pflegeserie genommen habe mehr Pickel bekommen, vorallem auf der Stirn. Unangenehme, kleine Entzündungen der Haut.

Weil ich es jedoch Schade finde, habe ich die Sachen einem Freund weiter gegeben, der ebenfalls ein paar Hautprobleme hat und vielleicht lag es ja nur an MEINER zickigen Haut dass es nicht geklappt hat, denn ich habe auf dem Projektblog wirklich gutes Feedback gelesen.

Vielleicht wende ich später die sebamed Sachen auch noch einmal getrennt an, warte auf einen Befund meines Hautarztes oder ähnliches. Ich bin nämlich auch ein kleines Design-Kind und das spricht mich hier total an (*haben-wollen-Effekt*).

Also:
Nächste Woche findet ihr hier auf meinem Blog den Erfahrungsbericht eines Mannes mit unreiner Haut zu den sebamed Produkten. Seit gespannt, ich bin es auch ;)

Kommentare:

  1. Schreib doch mal Sebamed an, woran das gelegen haben könnte. Das würde mich nämlich auch interessieren;)

    AntwortenLöschen
  2. @ Luisa

    Ich denke jetzt nicht das sebamed speziell was darüber sagen kann. Die kennen ja meine Haut nicht. Könnte an allem gelegen haben :/

    AntwortenLöschen
  3. Kannst ja deine Haut beschreiben. Es gibt ja auch dieses Phänomen, dass die Haut erstmal schlechter wird (also bei unreiner Haut).

    AntwortenLöschen