Review - Annemarie B. Regenerations Shampoo

Hallöchen~ :)

Heute gibt es mal wieder eine kurze Review von mir und zwar Shampoo. Naturkosmetik!

Preis um die 7€/200ml, erhältlich bei Müller, Douglas und Naturkosmetikshops. 

Die Haarpflege läuft unter dem Oberbegriff SEIDE. Es gibt 5 verschiedene Shampoosorten und eine dazugehörige Spülung. 
Ich habe mich für das Regenerations Shampoo entschieden das für strapaziertes Haar gemacht wurde.
Das habe ich ja augenscheinlich auch.
Trocken, störrisch, brüchig, Spliss.

"Für eine natürliche Reinigung von Haar und Kopfhaut – sanft und schonend. Malve, Weizenprotein und Ahornsirup dringen tief in den Haarschacht ein und kräftigen anhaltend die angegriffene Haarstruktur.

Kräuterauszüge aus Mistel, Melisse und Kamille pflegen und Walnussextrakt verleiht dem Haar zusätzlich Glanz.
Für neue Energie und Fülle."

Die Kräuter sind auf jeden Fall deutlich zu riechen. Ein bisschen eine Mischung aus dem Atem-freu Zeug das man sich bei einer Erkältung auf die Brust schmiert und Pferdefutter. Für mich nicht unangenehm. Ich bin Naturkosmetik gewohnt und hab auch sonst nichts gegen natürliche Gerüche, aber für manche Nasen kann das doch ein Problem sein. Ich empfehle im Laden einmal Probe zu schnuppern!

Von der Konsistenz her ist das Shampoo ziemlich flüssig. Man muss sich bei der Haarwäsche schon beeilen das nichts daneben geht und im Waschbecken landet. 
Im übrigen hat die Flache einen Drehverschluss, etwas was man selten im Handel findet. Das heißt man dreht sie und der Decke hebt sich und das kleine Loch wird frei... kann man das ungefähr verstehen? Oi.
Farblich ein gelb/braun Ton, der wieder eindeutig vom "Grünzeug" kommt.

Das Shampoo schäumt recht gut und ich brauche für meine langen Haare ungefähr eine Menge die etwas größer ist als eine Walnuss.
Kommen wir nun zur Sache die mich stört.
Meine Haare quietschen regelrecht nach dem waschen. Sowas mag ich nicht. Sie fassen sich übersauber an und überhaupt nicht gepflegt. 
Wenn ich schon etwas für mein kaputtes Haar kaufe, dann will ich keine Pflege die es ratze putze sauber wäscht, sondern so dass man auch noch durchkommt, sollte man mal keine Spülung und Co. verwenden.  
Da würde ich mir hier schon schwer tun.
Die haben sich ja beim drüber gehen mit den Fingern im nassen Zustand schon so angefasst als würde meine Haut nicht einmal mehr darüber gleiten können und gleich hängen bleiben :(
Deswegen musste ich hinterher auch immer gleich eine Kur drauf packen, sonst würde ich wahrscheinlich schei*** durchkommen.

Fazit:
Für mich ein deutlich ungeeignetes Shampoo für mein kaputtes Haar. Ich bin mir nicht sicher ob das Herstellerversprechen "sanft und schonend" eingehalten wird, so sauber wie die Haare im Endeffekt gemacht werden, so merkwürdig wie sie sich hinterher anfühlen und ich bin schon ein wenig enttäuscht, da ich eigentlich bisher nur gutes über die Annemarie Börlind Sachen gehört habe. Deswegen werde ich mir wohl die Spülung auch nicht zulegen, die ich eingeplant hatte. Meine Haare glänzen auch nicht mehr oder weniger als sie es vorher getan haben und Fülle hab ich auch nicht dazu gewonnen. 

KEIN NACHKAUF

☻☺☺☺☺☺

Habt ihr schon Produkte der Linie und wenn ja, wart ihr zufrieden? :)

0 Honeys:

Kommentar veröffentlichen