Artdeco - Lash Sensation Mascara


Ich glaube viele Blogger wissen das es auf der Facebookseite von Artdeco eine Aktion gab auf der man die Chance bekommen konnte einen Mascara von der Kosmetikfirma zu testen und gestern kam wirklich der Postbote und hat mir ne kleinen, süßen Umschlag in die Hand gedrückt.

Zuerst war ich total überrascht, aber als ich den Absender gesehen hab, flog das Papier schon durch die Luft xD!



Damals wollte ich unbedingt die Lash Sensation Mascara probieren, weil ich mir am meisten von ihr versprochen hab. 

Artdeco Lash Sensation Mascara

Die Umverpackung ist schlicht und schwarz, die Inhaltsstoffe (die mir nichts sagen) sind aufgeführt und was sie für einen Effekt hat.
Die Verpackung an sich selbst ist stabil und wirkt viel edler als die der "Billigmarken". Sehr hochwertig!


12,80€ - 7ml

Die in Sternform angeordneten, flexiblen Kunststofffasern der Silikonbürste schmiegen sich ideal den Wimpern an und sorgen für einen aufsehenerregenden 3D-Effekt - Länge, Schwung und Fülle für ausdrucksstarke Augen.
Mit Pathenol.
Parfümfrei.

Bürste Lash Sensation Mascara

Vor dem Bürstchen hatte ich zuerst ein wenig Angst. Bisher hab ich immer vermieden eine Wimperntusche mit dem neuen Kram der Hersteller zu kaufen, aber jetzt kam ich wohl nicht mehr drum herum ;)

Der Auftrag ging leichter als gedacht und man merkt kaum einen Unterschied zu einer Mascara ohne Silikonbürste. 

Geruch: Stank die Shiseido Mascara total nach Chemie (letzte Review), hat die mittelpreisige Tusche von Artdeco einen relativ angenehmen Geruch. Meine Nase schreit nicht gleich um Hilfe und es verfliegt auch ratz fatz.


Das Bild hab ich mir aus nem anderen Post gemopst. So viel ändert sich ja nicht von heute auf morgen bei meinen Naturwimpern!

Auftrag:

1. Mal



2. Mal







Ich hatte ein paar Probleme die Wimpern ordentlich zu trennen. Ich denke da ist meine Essence Mascara ein bisschen wirkungsvoller, aber das liegt wohl daran das diese wesentlich mehr Borsten hat und besser getrennt auffassen kann. 
Das würde ich von einer Silikonbürste von vornherein nicht erwarten. Der Effekt an den unteren Wimpern ist besonders heftig. Sowas hatte ich vorher noch nicht gehabt...

Die Farbe ist ein schönes, reines Schwarz ohne irgendwelchen grauen Stich und die Verlängerung ist sogut, dass ich die Spitzen der Wimpern kurz unter der Braue spühren konnte beim nach oben sehen.

Abschminken:  Ich bin mit dem Gefühl ins Bad gelatscht "Och neeee... jetzt darfste wieder ewig an dir rumkratzen.", denn über den Tag hat die Wimperntusche wirklich bombig gehalten :) Respekt!

Kaum aber mit ein bisschen Seife in Berühung gekommen, konnte man sie sehr leicht abnehmen. Hartnäckige Rückstände, wie man machmal an der Wimpernwurzel hat oder Schlieren waren auch nicht großartig erkennbar.


Fazit:
Nach langem geplapper relativ kurz...

Wenn ihr eine gute, schwarze Mascara sucht, für die ihr nicht unbedingt 30€ ausgeben wollt und die auch noch lange hält und einen tollen Effekt hat...GREIFT ZU!
Eine Verlängerung der Wimpern ist gerade nach dem 2. Auftrag deutlich.

☻☻☻☻☺

Kommentare:

  1. Klingt gut :) Und gegen das verklumpen kann man ja immer noch so ein wimpernkämmchen zuhilfe nehmen, und die wimpern ein wenig trennen ;) Aber grundsätzlich sehen die Bilder sehr vielversprechend aus :D Danke für das Review :3

    AntwortenLöschen
  2. Wow! Die Bilder sehen in der Tat vielversprechend aus! Hast du 'ne Wimpernzange benutzt? Woah so toll *_*

    AntwortenLöschen
  3. Sieht echt top aus!

    Womit schminkst du dich ab?

    AntwortenLöschen
  4. @ Luisa
    Mit ganz einfacher Seife xD

    AntwortenLöschen
  5. sieht echt super aus!!
    tolles review :D

    AntwortenLöschen
  6. Naja, mein Eyeliner von Alverde ist wirklich sehr schlecht und wenn ich was kaufe, will ich eben das es keine Fäden zieht und auf dem Lid bröckelt es sogar beim Auftragen. Ich kann also keine Linien damit ziehen.

    Meiner ist sehr schlecht, aber wenn du magst, schicke ich ihn dir. Vielleicht wehrt sich meine Haut auch gegen irgendein Stoff darin. Weiß nicht *achselzuck*

    Ich benutze ihn jedenfalls nicht mehr.

    AntwortenLöschen