Zu viele Gedanken... - Tierversuche


Ich kaufe keine Produkte von denen ich weiß das sie an Tieren getestet wurden... und ich versuche auch meine Umgebung ein wenig mehr in diese Schiene hinein zu drücken.

Tests an Lebewesen die nicht frei entscheiden können, weil sie einfach schwächer sind als der Mensch und sich sprachlich nicht ausdrücken,  finde ich verwerflich.
Natürlich weiß ich das es für die Forschung wichtig ist neue Medikamente zu testen und Heilverfahren zu perfektionieren, aber wenn man mittlerweile allerhand aus Zellen züchten kann und Embryonen klonen, dann sollte es ein leichtes sein die Forschung anderweitig zu beenden und dafür nicht irgendwelche Affen, Ratten, Mäuse oder Hunde zu benutzen. 

Menschen, ich denke vorallem viele Männer, haben das starke Gefühl das sie besser, stärker, klüger als so viele andere Zivilisationen oder Lebewesen auf der Welt sind...und das ist FALSCH.

Um auf dieser Welt überleben zu können brauchen wir unsere Umwelt. Hingegen anders herum sind wir vollkommen unbrauchbar.
Aber was wären wir ohne sauberes Wasser? Ohne Bäume und Pflanzen? Es ist nichts schlimmes Tiere zu jagen. Wir brauchen ja Nahrung.
Nur gibt es da auch einen Unterschied ob wir jetzt Fisch für unsere Familie fangen und das auch zu schätzen wissen was die Natur uns gibt... oder ob wir mit großen Netzen durch die Meere gehen, alles raus ziehen was wir kriegen können und den Rest, der für uns als nicht von Wert erscheint, tot ins Meer zurück werfen. 

Keine andere Kultur als der "moderne Mensch" geht so rücksichtslos mit seiner Umwelt um. Es wird als selbverständlich hin genommen.
Wir haben Technologie, wir dürfen uns nehmen was wir wollen! 

Aber jetzt bin ich ein wenig ausgeschweift... ich will einfach nur sagen das man ein bisschen mehr dankbarer sein sollte für die kleinen Dinge die man in seiner Umgebung hat.

Wälder, Wasser, Erde... alles hat einen sinnvollen Nutzen. Alles ist ein wertvoller Kreislauf... und wir sollten das nicht alles kaputt machen...

Manchmal, wenn ich im Zug sitze und in Bayern umher fahre (hier gibt es so tollen Wald), dann denke ich mir wie andere Städte ohne Grün zurecht kommen, ohne die vielen Tiere und ich bin immer ein Stück traurig, wenn mir in den Sinn kommt ob ich vielleicht die einzige bin die so denkt. 

Aber ich bin ja auch jemand der einfach nur auf ein Getreidefeld sehen kann und es schön findet wie sich alles bewegt im Wind....




Und bestimmt liest den Text nicht mal wer, aber das ist mir egal :)

Kommentare:

  1. Ich hab ihn gelesen! xD

    Dass man Tests an Tieren durchführt finde ich nicht generell falsch. Klar, Kosmetik und dergleichen muss man bestimmt nicht an Tieren testen, DAS finde ich grausam. Aber Dinge wie Krebsforschung kann man nicht nur an ein paar gezüchteten Zellen ausprobieren, schließlich muss man wissen, wie ein ganzer Organismus auf bestimmte Medikamente oder Behandlungen anschlägt. Natürlich ist das nicht ideal, aber unausweichlich. Die einzige Möglichkeit dies zu vermeiden, wäre es die eigene Spezies zu Versuchskaninchen zu machen - aber dazu würde sich keiner freiwillig melden.

    Und der Kreislauf der Natur wird doch sowieso schon erheblich geschädigt. Wir treibens noch so lange, bis die Natur sich selbst von uns reinigt.

    AntwortenLöschen
  2. toller post, ich kann dir wirklich nur zustimmen!
    ich versuche auch immer mehr auf naturkosmetik und produkte die nicht an tieren getesten wurden umzusteigen.. ist nicht immer ganz leicht, aber man kanns ja versuchen.

    was männer betrifft kann ich dir auch nur zustimmen. die sind (teilweise) irgendwie total macht-geil und denken sie wären die allergrößten wenn sie zB mit tieren schimpfen können O_o... (wooow, tolle leistung!)

    nur was die tierversuche angeh sehe ich eigentlich keine andere alternative... außer es an menschen zu testen, aber das wäre ja auch nicht ganz richtig, es sei denn sie tun es freiwillig und da gibts wohl auch nicht allzuviele. es sei denn die bezahlung ist enorm xDD

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe deinen Gedanken ♥

    Es gibt Momente im Leben, die einen richtig umwerfen können. Die einem zeigen, dass es sehr viele Dinge gibt, die man wertschätzen sollte..

    Aber leider vergess ich ot, im Alltag an solche Dinge zu denken .__.

    Manchmal sollte man doch mit vielen guten Gedanken auf Notizzetteln durh das Leben gehen :)


    Ich hab hier auf meinem Blog von den Dingern berichtet : http://miutiful.blogspot.com/2010/07/compressed-skincare-mask.html

    Sorry, hatte bei dem Gewinnspiel einen falschen Link gesetzt :D

    Daanke für Kompliment ♥

    AntwortenLöschen
  4. ja das stimmt, da bin ich auch ganz deiner meinung. nur die frage ist halt, wenn man so strikt dagegen ist muss man auch ne gleichwertige lösung finden. und die wäre eben nur das mit dem an menschen testen.. was ich aus dem gleichen grund wie du ebenfalls besser fände =)

    haha oh gott, so lassen xD?? dann wird meine lunge innerhalb von ner woche mit staub gefüllt sein >D

    AntwortenLöschen
  5. Es wird sicher einiges unnötig getestet. Das zum Beispiel: http://www.stern.de/wissen/natur/tierversuch-in-oesterreich-schweine-lebend-unter-schneemassen-begraben-1535628.html

    Dinge eben, die zu keinem brauchbaren Ergebnis führen können -.-

    AntwortenLöschen
  6. Also zunächst ahbe ich den Text von Kopf bis Fuß gelesen und war wirklich beindruckt!
    Ich finde deinen Text wirklich toll. Und ich habe im großen und ganzen die selbe Meinung wie du!
    Es ist wirklich so, das niemand zu schätzen weiß, in welch einem Luxus der Mensch eigentlich heutzutage lebt! Ich finde es toll, dass du das auf den Punkt gebracht hast. Auc ich lebe in der Nähe eines kleinen Waldes und bin immer froh, wenn ich da ein bischen spazieren gehen kann ohne das mir ständig Abgasen entgegen kommen.

    AntwortenLöschen
  7. Hey hey hey!
    So denken vielleicht viele Männer,
    aber die Kosmetikforschung ist hauptsächlich für Frauen!
    Das macht die ganze Sache natürlich nicht besser,
    aber der Mann ist nicht allein schuld daran.
    Die Menschen sind es, die nicht zu schätzen wissen, was sie haben.

    Ich finde Städte so hässlich, die kein Grün haben.
    Wenn ich mir da Metropolen wie München und London ansehe, die das auch schaffen, warum dann nicht die kleineren Städte?

    So einiges läuft leider falsch auf der Welt.
    Leider kann man nicht alles ändern,
    aber wenn was vor einem auftaucht,
    sollte man zuschlagen! ^^

    MfG,
    Bob.

    AntwortenLöschen
  8. soweit ich weiß,
    wurden die kosmetik und pflegeprodukte vom aldi nicht an tieren getestet.

    AntwortenLöschen